Cantus Lunaris

Cantus Lunaris - Bezaubernde, märchenhafte Klänge mit internationalen Künstlern, atemberaubender Stimmgewalt und einer Vielfalt an historischen Musikinstrumenten 

Cantus Lunaris mit  Gaby Koss (Sopranistin und Bandleaderin von Cantus Lunaris,  vormals Mitglied bei Haggard) und  Albert Dannemann ( Blackmore´s Night)

Atemberaubende Präsenz, traumhafte Musik und eine Vielzahl an historischen Instrumenten: Cantus Lunaris spricht für sich!

Es handelt sich bei Cantus Lunaris nicht um mittelalterliche Gaukler- oder Marktmusik. Vielmehr schaffen Sie durch ihre internationale Formation mit klassisch ausgebildeten Musikern und einer Vielzahl an alten Musikinstrumenten eine traumhafte und unvergleichbare Atmosphäre. Sie sind oft in barocken Kirchen, in Schlössern und auf Burgen zu sehen und führen Ihr Publikum durch ihre Präsenz und Gesangeskünste in eine einst vergangene Zeit.















CD-Release im Frühsommer 2014: "Formosus Fons" 

Gastmusiker Dunkelschön und Tom Boyd 
http://thehollywoodsoloists.weebly.com/tom-boyd.html und viele andere, wie z.B.  Ex haggard violine und Gambe Doro und Kerstin Ex-Xandria.

Mit Cantus Lunaris erlebt man Gesangeskunst und instrumentalische Hochgenüsse. Aufgrund ihres breiten Spektrums (Cephardic, Celtic, Barock, Renaissance u.a.) sind die musikalischen Darbietungen nicht mit einer üblichen, mittelalterlichen Marktmusik zu vergleichen.    


Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.cantuslunaris.com